Zurück
Bochum

Gegen den Fachkräftemangel: Vonovia setzt Recruiting außerhalb der EU fort und begrüßt weitere Elektroniker aus Kolumbien


06.11.2023

Loading...
  • Neue Mitarbeiter werden ab sofort bundesweit an Standorten eingearbeitet und unterstützen PV-Ausbau.
  • Personal-Vorständin Ruth Werhahn bezeichnet das Recruiting außerhalb der EU als Modell für Deutschland.

Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen Vonovia hat zum zweiten Mal Fachkräfte aus Kolumbien angeworben. Das Recruiting der 26 Elektroniker fand im Rahmen des Projekts „TEAM“ der Bundesagentur für Arbeit statt. Die neuen Mitarbeiter werden vor allem den Ausbau von Photovoltaikanlagen unterstützen. „Wir freuen uns, weitere Kollegen aus Kolumbien bei uns willkommen zu heißen“, erklärt Ruth Werhahn, seit dem 1. Oktober Personal-Vorständin der Vonovia SE, anlässlich der Begrüßung der neuen Fachkräfte in Berlin. Die Fachkräfte aus Südamerika werden im Vonovia Technischer Service (VTS) bundesweit an verschiedenen Standorten eingesetzt.

Nachdem im vergangenen Jahr 13 Elektronikerinnen und Elektroniker sowie vier Gärtnerinnen und Gärtner aus Kolumbien angeworben und erfolgreich integriert werden konnten, bezeichnet as Recruiting außerhalb der EU „als Modell für Deutschland“ gegen den Fachkräftemangel„Nach einem Jahr können wir Bilanz ziehen. Die kolumbianischen Fachkräfte sind sehr gut in unseren Teams integriert und leisten hervorragende Arbeit“, sagt die CHRO.

Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Es beschleunigt die mögliche Anerkennung bereits vorhandener ausländischer Berufsabschlüsse und gibt eingewanderten Fachkräften bis zu zwei Jahre Zeit, in Deutschland fehlende Teil-Qualifikationen oder Kenntnisse gängiger Technologien zu erwerben.

Um die neuen Kräfte zu finden, hatte die kolumbianische Arbeitsagentur, intensiv unter anderem über ihre sozialen Medien geworben. Rekrutiert wurden sie in jenen Arbeitsmarktbereichen, in denen in Deutschland ein Engpass und in Kolumbien ein Überschuss an Fachkräften besteht. Vonovia hält sich somit an die Standards der fairen Erwerbsmigration. Insgesamt weist Kolumbien eine hohe Jugendarbeitslosigkeit auf.

Nach 12 bis 18 Monaten der qualifizierten Beschäftigung bei Vonovia und der Anerkennung ihrer Qualifikation durch die IHK, können die Fachkräfte in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen werden. Alle kolumbianischen Fachkräfte, die im Rahmen des „TEAM“-Programms angeworben wurden, haben im Vorfeld Deutsch gelernt und eine Sprachprüfung abgelegt. Nach der Einreise werden sie berufsbegleitend von der IHK begleitet und vom Bildungsträger Conti unterrichtet. Vonovia unterstützt die neuen Kolleginnen und Kollegen bei Behördengängen und organisiert für sie Wohnungen. Bereits im Anerkennungsjahr werden die Zuwanderer als Fachkraft marktüblich entlohnt, auch das wird durch die Bundesagentur für Arbeit geprüft und bestätigt.

06.11.2023


Unternehmensmeldung
Personal
von_relaunch.article_event_page.show_more

Personal

Gegen den Fachkräftemangel: Vonovia setzt Recruiting außerhalb der EU fort und begrüßt weitere Elektroniker aus Kolumbien

Silke Hoock Nachhaltigkeit, (serieller) Neubau, Erneuerbare Energien, Fachkräfte Silke.Hoock@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Silke Hoock
Loading...