CaFée mit Herz vermittelt Wohnung mit Unterstützung von Vonovia

title

CaFée mit Herz vermittelt Wohnung mit Unterstützung von Vonovia

date

15.01.24

new_until

28.01.24

image

person

Panagiota-Johanna Alexiou

attachments

location

Hamburg

tags

body_copy

Ein Koffer – das war alles, womit Gabriele Z. am Hamburger Hauptbahnhof ausstieg. Eine lange Zeit der Um- und Aufbrüche in ihrem Leben hat sie an diesen Punkt gebracht. Die Bahnhofsmission setzte sich für die 75-jährige ein und verwies sie an das „CaFée mit Herz“ – eine feste Anlaufstelle für obdachlose Menschen. Bereits nach kurzer Zeit kam die frohe Nachricht: Vonovia bietet der wohnungslosen Frau einen Mietvertrag an. Schon wenig später konnte sie in ihre eigene, gemütliche 1-Zimmer Wohnung einziehen. Dort findet sie endlich Ruhe zum Ankommen.

Vonovia als sozialer Player

Laut dem Wohnungslosenbericht des Bundes leben aktuell mehr als 32.000 Menschen auf den Straßen Hamburgs – Tendenz steigend. Umso wichtiger ist es, jeden Menschen vor der drohenden Obdachlosigkeit zu bewahren. Entsprechend schnell handelten alle Beteiligten im Fall von Gabriele Z. Lediglich mit einem Koffer bepackt und ohne festen Wohnsitz war die Bahnhofsmission ihre erste Anlaufstelle am Hamburger Hauptbahnhof. Diese vermittelte sie schnell an „CaFée mit Herz“ weiter. Der dort tätige Sozialarbeiter Michael Rulfs suchte schnellstmöglich nach einer Bleibe für die Frau und ist bei seiner Recherche auf eine Wohnung von Vonovia gestoßen. Das Wohnungsunternehmen erkannte die Not und agierte rasch: Bereits nach zwei Wochen erhielt die Frau ihren Mietvertrag. 

„Als wir den Anruf von CaFée mit Herz erhielten, wussten wir, dass wir tätig werden wollen. Die Geschichte von Gabriele Z. hat uns sehr berührt. Umso schöner ist es, ihr nun so schnell ein Zuhause geben und sie damit vor der Obdachlosigkeit bewahren zu können“, berichtet Laura Marleen Pfeffer, Vonovia Regionalleiterin Hamburg-Umland. „Die Zusammenarbeit verlief reibungslos. Als wir die Wohnung online entdeckten, stellten wir den Kontakt her und auch das Team bemühte sich, alles schnellstmöglich in die Wege zu leiten. Wir sind sehr froh, ihr eine so schöne Wohnung am Stadtrand Hamburgs bieten zu können und sind sehr dankbar für die tolle Zusammenarbeit“, berichtet Michael Rulfs, Sozialarbeiter bei CaFée mit Herz.

Das CaFée mit Herz ist für Wohnungslose eine feste Anlaufstelle auf Sankt Pauli. Hier erhalten sie nicht nur soziale Unterstützung und eine feste Postadresse, sondern auch warme Mahlzeiten oder ein Frühstück. Zweimal wöchentlich findet zudem eine Arztsprechstunde statt

Bild: Vonovia/ Offenblende

teaser_headline

CaFée mit Herz vermittelt Wohnung mit Unterstützung von Vonovia

teaser_body_copy

Ein Koffer – das war alles, womit Gabriele Z. am Hamburger Hauptbahnhof ausstieg. Eine lange Zeit der Um- und Aufbrüche in ihrem Leben hat sie an diesen Punkt gebracht. Die Bahnhofsmission setzte sich für die 75-jährige ein und verwies sie an das „CaFée mit Herz“ – eine feste Anlaufstelle für obdachlose Menschen. Bereits nach kurzer Zeit kam die frohe Nachricht: Vonovia bietet der wohnungslosen Frau einen Mietvertrag an. Schon wenig später konnte sie in ihre eigene, gemütliche 1-Zimmer Wohnung einziehen. Dort findet sie endlich Ruhe zum Ankommen.

teaser_image

page

seo_fields

CaFée mit Herz vermittelt Wohnung mit Unterstützung von Vonovia | Vonovia

seo_no_index

No

seo_no_follow

No

seo_og_image

faq_items

listicle_items